www.rma-systema.de | www.udf-system.at   
AKTUELLESSEMINAREGesundheitSecurityDamen Selbstverteidigung - Frauen SVSYSTEMA for KidsKONTAKTEFotos FEEDBACKPartnerFORUM
Russische Massage an den SYSTEMA Tagen in Wien



 

 

 

Lernen Sie die Vorzüge der russischen Massage vom Fachmann kennen.

 

 

 Dmitrij Schloss -- Fachmann für Gesundheitstraining nach Methodik SYSTEMA und russischer Massage in der SYSTEMA Akademie in Augsburg -- kommt zu den SYSTEMA Tagen vom 09. bis 12.05.2013 -- nach Wien.

 

 

Herr Dmitrij betreibt in Deutschland eine Privatpraxis für fernöstliche Medizin & Physiotherapie sowie Gesundheitstraining nach Methodik SYSTEMA und russischer Massage. Academy of Universal Biological Sensoric Olbernhauerstr. 22 09125 Chemnitz BRD

 

 

 Es werden am 09.05.13 – SYSTEMA Grundlagenseminar -- im Zuge des Seminartages auch auf die Praktiken der russischen Massage eingegangen. Am Sonntag den 12.05.13 wird dann das Hauptthema des Seminartages -- Gesundheitstraining nach Methodik SYSTEMA – sein.

 

 

Persönliche Massagetermine mit Hr. Dmitrij sind an den SYSTEMA Tagen vor Ort (Seminarteilnehmer haben den Vorzug) oder über die Mailadresse – systema.austri(at)gmail.com – gegen eine freiwillige Spende zu vereinbaren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  


SYSTEMA - Tage in Wien Mai 2013

 

 

Vom 09. bis 12.05.2013 jeden Tag ein anderes Thema.

 

1. Tag:   Grundlagen
2. Tag:   Security und Nothilfe
3. Tag:   Waffentechnik (Messer, Stock, Kette) + Sommerfest
4. Tag:   Wunschprogramm de Teilnehmer

 

 

Infos und Anmeldung übe systema.austria(at)gmail.com



10/11 2012:
All about strikes2 -- der Faustkampf -- in Wien



Am 09. und 10.02.2013 wird in Wien das SYSTEMA – Seminar -- all about strikes 2 --- mit Seminarleiter Andreas Weitzel (SYSTEMA – Akademie Augsburg) abgehalten. All about strikes 2 (der Faustkampf) ist die logische Fortsetzung von all about strikes 1 (Grundlagen von Schlägen). Dieses Seminar ist aber ebenso für Beginner und Fortgeschrittene geeignet. Im ersten Teil des Seminars wird wieder auf die Art des Schlagens in SYSTEMA eingegangen. Nur so kann der Teilnehmer/in ansatzlos in den Faustkampf überg

eführt werden. Jetzt werden die Schläge in der Bewegung (ausweichen, weiterleiten, umleiten ) mit Wirkung ins Ziel gebracht.


Alle die beim ersten Teil dabei waren ahnen was sie erwartet. Für Neulinge wird es eine Überraschung. Versprochen!


Voranmeldungen und Platzreservierungen sind ab sofort möglich.


Seminar in Wien -- Griff und Hebelbefreiungen



Hallo SYSTEMAtiker und Interessenten
Im Oktober 2012 ( 06.u.07.10.12) findet in Wien wieder ein SYSTEMA - Seminar unter der Leitung von Andreas Weitzel (SYSTEMA Akademie Augsburg) statt. Diesmal das Thema -- Griff und Hebelbefreiungen --


In diesen Seminar werden Sie erfahren wie Sie einem womöglich folgenschweren Hebel oder sonstigen Griff ohne besonderer Technik entgegnen. Ihre Körperhaltung, Bewegung und Stellung sind für eine gelungene Abwehr entscheidend. Somit ist dieses Seminar ein MUß für Denjenigen der sich für grundsätzliche Selbstverteidigung interessiert.

Vergessen wir nicht, keine noch so gute Technik kann die 1. Regel der Selbstverteidigung ersetzen --- nicht da sein wenn der Angriff erfolgt --! Ein weiterer Erfolgsfaktor bei der Selbstverteidigung ist die 2. Regel --- sei möglichst unbequem für den Aggressor!

!!!! Teilnahmereservierungen sind ab sofort möglich. !!!!
!!!! Übernachtung mit Reinigungskostenanteil für Nichtwiener möglich -- rasche Anmeldung erforderlich da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen vorhanden ist. !!!!

Kosten für Einzelpersonen: € 110,00
Gruppentarif ab 3 Personen: € 95,00/Pers.


Wünsche Euch allen noch schöne Tage bis zum Seminar.

SYSTEMA Austria
Alex Hermann
+43(0)664 222 0149
Web: www.rma-systema.at
Mail: 1) office@rma-systema.at
2) systema.austria@gmail.com
Skype: systema.austria (live Trainingsberatungen)

PS.: Bei Facebook unter Gruppen --- SYSTEMA Austria --- immer aktuelle Nachrichten. Jetzt anmelden!


Seminar in Wien all about strikes

Das SYSTEMA - Seminar ---all about Strikes --- beschäftigt sich nur mit dem Thema Schläge.

In diesem Seminar erfahren Sie wie Sie Ihre Schlagkraft trastisch verbessern können. Wie Schläge auf den Körper wirken. Wie Sie Schläge besser aufnehmen können und welche gesundheitlichen Vorteile dadurch möglich sind.

Schläge, das wohl am heißesten diskutierte Thema in Bezug auf SYSTEMA.  Sie haben im Juni 2012 in Wien die Möglichkeit an diesem Seminar teilzunehmen .

Es werden die Punkte wie folgt bearbeitet:

1)        Grundlagen der Atmung

2)        Steuerung der Atmung bei Belastung

3)        Bewegen und Atmen

4)        Körperform, Bewegung, Schrittarbeit

5)        Kontrolle von Schmerzen durch Atmung

6)        Verbesserung der Schlagwirkung

7)        Gesundheit und Schläge

8)        Schläge und unterschiedliche Körperlagen

9)        Schläge statisch und in Bewegung

10)     Aufnahme von Schlägen

11)     Arbeiten unter Stress

Termin:  16. U. 17.06.2012
Ort:   Wien

Kosten:   €  110,--/Pers.
               Gruppe ab 3 Personen    a`  € 95,00

Anmeldung unter  systema.austria@gmail.com  oder office@rma-systema.at




Grundlagenseminar

Grundlagenseminar

In diesem Seminar wird dem Teilnehmer die Grundlagen von SYSTEMA nahe gebracht. Sehr einfühlsam und mit viel Hintergrundinformationen.

Sehr interessant für Personen die aus anderen Kampfsportarten einmal schnuppern möchten.

Grundlagen der richtigen Atmung,

Steuerung der Atmung mit und ohne Belastung,

Steuerung der Bewegung mit Hilfe von Atmung,

Körperform und Bewegungsschule,

Schrittarbeit,

u.v.m.

 

Beispiel Video:

------------------------------------------------------------------

Technik und Taktik im Sicherheitsdienst

In diesem Seminar lernen und erfahren Mitarbeiter von öffentlichen und privaten Sicherheitsdiensten praxiserprobte Taktiken und Techniken. Obwohl viele Techniken aus dem militärischen Bereich der russischen Spezialeinheiten (Omon, Spesznaz) kommen sind sie für unsere Gesetzeslage gut anwendbar.

- Arbeit allein und in der Gruppe

- Zusammenspiel von mehreren Personen

- Nothilfe bei bewaffneten und unbewaffneten Angriffen

- Festnahmetechniken allein, zu zweit, in der Gruppe

- Bewegungsschule mit einer Schutzperson

- instinktives Erkennen und Reagieren

- Durchsuchen

- Abwehr von bewaffneten und unbewaffneten Angriffen

- Entwaffnen, Verteidigung bei Bedrohungen mit Faustfeuerwaffen

- und mehr

Natürlich sind Teilnehmer aus allen Kampfsportstilen herzlich willkommen

!!! Dieses Seminar wird bei der Ausbildung PPS-Eventschutz angerechnet !!!

!!! Dieses Seminar wird bei der Firmeninternen Mitarbeiterausbildung angerechnet !!!

 

Beispiel Video 1:

Beispiel Video 2:

----------------------------------------------------------------------

Mass - Attack

Eines der erfolgreichsten Seminare zum Thema „Sicherheitsausbildungen und Stressmanagement“ ist immer wieder das „Mass Attack“. In diesem Seminar erfahren sehr viele, auch die die meinen schon alles zu wissen, wie der eigene Körper unter Stress reagiert. Viele Teilnehmer aus dem Eventschutz müssen erkennen, das es ab einem Erregungspegel, der aber noch gar keine Gefahr für Leib und Leben ist, vorbei ist mit der verbalen Kommunikation. Die Stresshormone lassen die Emotionen  entgleisen und es werden Handlungen gesetzt die dem Arbeitsziel entgegen wirken. Der Körper kennt das nicht und es verschlägt einem die Sprache, der Hormoncoktail suchen einen Ausweg durch Handeln ---- und doch steht die Person da und sollte zur Sicherheit der Gäste oder der Veranstaltung beitragen.

Persönlichkeitsbildung ist der Schlüssel für eine Imagehebung in der Sicherheitsbranche!

Kontrolle und Steuerung des Bewusstseins und der Psyche,

Grundlagen des Schlagens/Tretens und des Greifens/Werfens,

Erkennen und Kontrollieren der Schmerzen mittels Atmung,

Bewegung und Psyche

und viel mehr...

------------------------------------------------------------------

Stock, Messer und Kette  das Waffenseminar

Hier lernen alle an Waffentechnik Interessierten die Grundlagen für den Umgang und die Verteidigung gegen diese Waffen.

Ein sehr interessantes Weiterbildungsseminar für Personen welche in Sicherheitsdiensten arbeiten. Auch für einen begeisterten

Kampfsportler egal welchen Stil gibt es hier interessante Erfahrungen aus der Praxis.

 

Beispiel Video:

---------------------------------------------------------------

Selbstverteidigung unter erschwerten Bedingungen

-  an Tischen/Stühlen (Kneipenszenario) die Angreifer evtl. mit Waffe (Bierflasche / Maßkrug / Messer ....)

-  im Treppenhaus

-  an der Tür

-  an der Wand

-  in der Ecke

-  in der Umkleidekabine

-  im WC und Duschanlagen

jeweils gegen einen oder mehrere Angreifer mit und ohne Waffen, sowie mit körperlichen Einschränkungen

( verletzte Hand / Arm / Bein etc. )

 

Beispiel Video:

------------------------------------------------------------------

“Ringkampf und Bodenkampf”

Auf diesem Seminar geht es primär darum, Taktiken und Techniken der Ringer (darunter verstehen wir diejenigen, die Ringkampfarten,

wie Ringen, Sambo*, Judo, Jiu-Jitsu usw. trainieren) kennen zu lernen, sowie taktische, psychologische und technische Möglichkeiten

zur Abwehr von Ringerangriffen (Festhaltegriffe, Würfe, Hebel- und Würgegriffe) mit Hilfe der Mittel, die uns in Systema zur Verfügung

stehen, zu erarbeiten und zu verinnerlichen. Dieses Seminar ist für jeden, der sich für einen effektiven und realistischen

Ring- und Bodenkampf, aber auch für Gegenmaßnahmen interessiert oder sein Wissen um die Russische Kampfkunst vervollständigen will.

* Sambo ist eine Kampfkunst, die in den 20-30er Jahren des 20. Jh. in Russland entwickelt wurde. Die Altrussische Kampfkunst hatte

immer aus drei wichtigsten Teilbereichen bestanden: Faustkampf, Waffenkampf und Ringkampf. Dieser Ringkampf wurde zur Basis

des Sambo, das sich im Laufe der Jahre auf Würfe und Hebelgriffe spezialisierte. Besondere Spezialitäten des Sambo sind unerwartete

Wurfkombinationen und ausgeklügelte Beinhebeltechniken.

--------------------------------------------------------------------

 

Systema: Kampfkunst und Gesundheitstraining

- Wie verbindet man ein effektives Kampfkunsttraining mit einem sinnvollen Gesundheitstraining?

- Wie trainiert man richtig Kampfkunst, um gesund zu werden und zu bleiben?

- Welche gesundheitliche Gefahren kann ein falsches Kampfkunsttraining mit sich bringen?

- Wie kann man Folgen eines falschen Kampfkunsttrainings beseitigen?

und viel mehr!

-----------------------------------------------------------------------

Schläge und Tritte

Die Kunst des Schlagens und Tretens, wie sie im Systema gelehrt wird, ist einzigartig und unverwechselbar.

Genauso einzigartig ist auch die Kunst des Absorbierens der Schläge und Tritte. Auf diesem Seminar werden

alle Aspekte des Schlagens und Tretens ausführlich und verständlich unterrichtet.

 

Beispiel Video:

-----------------------------------------------------------------------

SYSTEMA Trainingscamp

- Verhaltens- und Konfliktpsychologie

- Nothilfe und Personenschutz

- Überleben in der Natur und unter erschwerter Bedingungen

- Kampf im Wasser

- Bodenkampf

- Wurftechniken und Griffbefreiungen

- Verteidigung gegen Messer, Klappspaten, Bedrohungen mit Faustfeuerwaffen

- Messerkampf und Messerwerfen

- Grundlagen und Prinzipien des Nahkampfes bei Tag und Nacht

- Selbstverteidigung im und am Fahrzeug

- Kampf gegen mehrere Angreifer und in der Gruppe

- Abwehr von Hundeangriffen (Theorie)

- Förderung der Gesundheit und Gesundheitspflege

- Entwicklung der Sensitivität und Intuition

- Kondition, Flexibilität und Rehabilitation

Die Dauer ist in der Regel  6 Tage. Genächtigt wird wahlweise Zelten oder in Jugendherbergen.

Diese Camps werden an verschiedenen Orten in Europa durchgeführt.

 

Beispiel Video:

----------------------------------------------------------------------

Weitere Seminare sind in Ausarbeit.

 

Nähere Informationen erhalten Sie über eine Mailanfrage unter

info@rma-systema.at 

 



 
Suchen in:
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.at
Bewertet.de - Topsites
 
  Partnerprogramm von meet.de